Inhaltsverzeichnis:

Wann kann ich Amazon Redshift verwenden?
Wann kann ich Amazon Redshift verwenden?
Anonim

Gründe für die Wahl von Amazon Redshift

  1. Wenn Sie schnell große Datenmengen abfragen möchten.
  2. Wenn Ihre aktuelle Data Warehousing-Lösung zu teuer ist.
  3. Wenn Sie keine Hardware verwalten möchten.
  4. Wenn Sie eine höhere Leistung für Ihre Aggregationsabfragen wünschen.

Wenn man dies berücksichtigt, wann sollte ich Redshift verwenden?

Gründe für die Wahl von Amazon Redshift

  1. Wenn Sie schnell große Datenmengen abfragen möchten.
  2. Wenn Ihre aktuelle Data Warehousing-Lösung zu teuer ist.
  3. Wenn Sie keine Hardware verwalten möchten.
  4. Wenn Sie eine höhere Leistung für Ihre Aggregationsabfragen wünschen.

Ist AWS Redshift außerdem eine Datenbank? Amazonas Rotverschiebung ist ein schnelles, vollständig verwaltetes Data Warehouse, mit dem Sie alle Ihre Daten einfach und kostengünstig mit Standard-SQL und Ihren vorhandenen Business Intelligence (BI)-Tools analysieren können.

Wofür wird Amazon Redshift unter Berücksichtigung dieser Tatsache verwendet?

Amazon Redshift ist ein vollständig verwaltetes Cloud-basiertes Data-Warehouse-Produkt im Petabyte-Bereich, das für die Speicherung und Analyse großer Datensätze entwickelt wurde. Es ist auch gewöhnt an große Datenbankmigrationen durchführen.

Wie greife ich auf die Amazon Redshift-Datenbank zu?

Melden Sie sich bei der AWS Management Console an und öffnen Sie die Amazon Redshift-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/redshift/

  1. Wählen Sie im Navigationsmenü EDITOR und stellen Sie dann eine Verbindung zu einer Datenbank in Ihrem Cluster her.
  2. Wählen Sie für Schema public aus, um eine neue Tabelle basierend auf diesem Schema zu erstellen.

Beliebt nach Thema