Inhaltsverzeichnis:

Wie erstelle ich einen Countdown-Timer in Java?
Wie erstelle ich einen Countdown-Timer in Java?
Anonim

Jedes Mal, wenn die Countdown-Zeit erreicht ist, läuft die Funktion und Sie setzen den Timer-Countdown zurück, um von vorne zu beginnen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Java Datei, die Sie verwenden möchten, um die hinzuzufügen Timer und klicken Sie auf "Öffnen mit". Klicken Sie auf Ihre Java Editor zum Öffnen des Codes in Ihrem Java Editor.
  2. Ergänzen Sie die Java schwingen Timer Bibliothek in die Datei.

Wie erstelle ich dementsprechend einen Countdown-Timer?

Erstellen eines Countdown-Timers

  1. Öffnen Sie das Startmenü. und wählen Sie Spezial > Countdown-Timer. Das Fenster Countdown-Timer wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Erstellen. Das Fenster Countdown-Timer erstellen wird geöffnet. Name.
  3. Klicken Sie auf Speichern.
  4. Klicken Sie auf Schließen. Das Fenster Countdown-Timer wird geöffnet. Wenn Sie einen erstellten Countdown-Timer aus der Liste auswählen, wird eine Vorschau des Countdown-Timers angezeigt.

Wie stelle ich außerdem einen Countdown auf meinem Android ein? In einem EditText kann der Benutzer stellen eine Zahl als Minuten und in einem anderen EditText eine Zahl als Sekunden. Nachdem Sie auf die Schaltfläche Fertig geklickt haben, sollten die Sekunden von EditText beginnen Countdown und aktualisieren Sie den Text jede Sekunde.

Wie erstelle ich hiervon einen Countdown-Timer in HTML?

So erstellen Sie einen Countdown-Timer mit JavaScript

  1. Ein Countdown-Timer ist ein genauer Timer, der für eine Website oder einen Blog verwendet werden kann, um den Countdown für ein besonderes Ereignis wie einen Geburtstag oder ein Jubiläum anzuzeigen.
  2. Schritt 1: Legen Sie ein gültiges Enddatum fest.
  3. Schritt 2: Berechnen Sie die verbleibende Zeit.
  4. Schritt 3: Ergebnis ausgeben.
  5. Schritt 4: Schreiben Sie etwas Text, wenn der Countdown abgelaufen ist.

Was ist Stoppuhr in Java?

Verwenden Sie Guaven Stoppuhr Klasse. Ein Objekt, das die verstrichene Zeit in Nanosekunden misst. Es ist sinnvoll, die verstrichene Zeit mit dieser Klasse zu messen, anstatt direkte Aufrufe an System. Stoppuhr ist eine effektivere Abstraktion, weil sie nur diese relativen Werte offenlegt, nicht die absoluten.

Beliebt nach Thema