Was sind Generika in Java und wie funktioniert es?
Was sind Generika in Java und wie funktioniert es?
Anonim

Die Java-Generika Programmierung wird in J2SE 5 eingeführt, um mit typsicheren Objekten umzugehen. Es macht den Code stabil, indem es die Fehler zur Kompilierzeit erkennt. Vor Generika, können wir jede Art von Objekten in der Sammlung speichern, d. h. nicht-generisch. Jetzt Generika erzwingen JavaProgrammierer, um eine bestimmte Art von Objekten zu speichern.

Abgesehen davon, was ist die Verwendung von Generika in Java?

Generika ermöglicht einem Typ oder einer Methode, auf Objekten verschiedener Typen zu operieren, während die Typsicherheit zur Kompilierzeit gewährleistet ist Java eine vollständig statisch typisierte Sprache.Generika sind eine der umstrittensten JavaSprachmerkmale.

Zweitens, was ist Java vom Typ T? <T> steht speziell für generischTyp. Entsprechend Java Docs - Ein Generikum Typist eine generische Klasse oder Schnittstelle, die über Typen parametrisiert ist. Lassen Sie mich mit einem Beispiel beginnen: Betrachten Sie eine Box Typ Das hat zwei Methoden, die zum Setzen und Abrufen von Objekten verwendet werden.

Was versteht man dementsprechend unter dem Begriff Generika in Java?

Java-Generika” ist eine technischeBegriff bezeichnet eine Reihe von Sprachmerkmalen im Zusammenhang mit demDefinition und Verwendung von generisch Typen und Methoden. InJava, Generisch Typen oder Methoden unterscheiden sich von regulären Typen und Methoden dadurch, dass sie Typparameter haben.

Wie werden Generika in Java implementiert?

Zu Generika implementieren, das Java Compiler wendet Typlöschung an, um: alle Typparameter in zu ersetzengenerisch Typen mit ihren Grenzen oder Object, wenn die Typparameter unbegrenzt sind. Der erzeugte Bytecode enthält daher nur gewöhnliche Klassen, Schnittstellen und Methoden.

Beliebt nach Thema