Was sind Container in Python?
Was sind Container in Python?
Anonim

Behälter sind ein beliebiges Objekt, das eine beliebige Anzahl anderer Objekte enthält. Allgemein, Behälter bieten eine Möglichkeit, auf die enthaltenen Objekte zuzugreifen und über sie zu iterieren. Beispiele von Behälter include tuple, list, set, dict; das sind die eingebauten Behälter. Container abstrakte Basisklasse (collections.

Auch gefragt, was sind Namedtuples in Python?

Namedtuple in Python. Python unterstützt einen Containertyp wie Wörterbücher namens „namenstupel()“im Modul „Sammlung“vorhanden. Wie Wörterbücher enthalten sie Schlüssel, die auf einen bestimmten Wert gehasht werden. Aber im Gegenteil, es unterstützt sowohl den Zugriff über Schlüsselwerte als auch die Iteration, die Funktionalität, die Wörterbüchern fehlen.

Anschließend stellt sich die Frage, was sind die Datentypen in Python? Python unterstützt 4 Arten von numerischen Daten.

  • int (Ganzzahlen mit Vorzeichen wie 10, 2, 29 usw.)
  • long (lange Ganzzahlen, die für einen höheren Wertebereich wie 908090800L, -0x1929292L usw. verwendet werden)
  • float (float wird verwendet, um Gleitkommazahlen wie 1.9, 9.902, 15.2 usw. zu speichern)
  • komplex (komplexe Zahlen wie 2.14j, 2.0 + 2.3j usw.)

Was ist außerdem eine Python-Sammlung?

Kollektionen in Python sind Behälter, die zur Aufbewahrung verwendet werden Kollektionen von Daten, zum Beispiel Liste, Diktat, Satz, Tupel usw. Diese sind eingebaut Kollektionen. Python-Sammlungen Modul wurde eingeführt, um die Funktionalitäten des eingebauten Sammlung Behälter.

Was ist eine Liste in Python?

EIN aufführen ist eine Datenstruktur in Python das ist eine veränderliche oder veränderbare geordnete Folge von Elementen. Jedes Element oder jeder Wert innerhalb von a aufführen wird als Artikel bezeichnet. So wie Strings als Zeichen zwischen Anführungszeichen definiert sind, Listen werden durch Werte zwischen eckigen Klammern [] definiert.

Beliebt nach Thema