Wie aktiviere ich die Anmerkungsverarbeitung in IntelliJ?
Wie aktiviere ich die Anmerkungsverarbeitung in IntelliJ?
Anonim

Zu Anmerkungsverarbeitung in IntelliJ konfigurieren IDEA, verwenden Sie den Dialog Einstellungen > Projekteinstellungen > Compiler > Anmerkungsprozessoren. Erhalten Anmerkungsprozessoren aus dem Projektklassenpfad und geben Sie Ausgabeverzeichnisse an. Nachdem Sie dies getan haben, werden Klassen für jeden Projektbuild generiert.

Was ist die Anmerkungsverarbeitung von IntelliJ?

IntelliJ IDEA ermöglicht Ihnen: Erhalten Anmerkungsprozessoren direkt aus dem Projektklassenpfad oder vom angegebenen Speicherort. Passen Sie den Modulsatz an, der abgedeckt werden soll Anmerkungsverarbeitung eines bestimmten Profils.

Außerdem, wie aktiviere ich Lombok? Sie können sich auch Einrichten ansehen Lombok mit Eclipse und IntelliJ, einem Blogartikel über baeldung.

Fügen Sie das Lombok IntelliJ-Plugin hinzu, um Lombok-Unterstützung für IntelliJ hinzuzufügen:

  1. Gehen Sie zu Datei > Einstellungen > Plugins.
  2. Klicken Sie auf Repositorys durchsuchen
  3. Suchen Sie nach dem Lombok-Plugin.
  4. Klicken Sie auf Plugin installieren.
  5. Starten Sie IntelliJ IDEA neu.

Wie debugge ich diesbezüglich einen Anmerkungsprozessor?

Debuggen eines Anmerkungsprozessors mit IntelliJ IDEA und Gradle

  1. port=5005: Drücken Sie Strg + Umschalt + A und wählen Sie Benutzerdefinierte VM-Optionen bearbeiten in der Liste der Aktionen aus, um eine benutzerdefinierte VM-Option hinzuzufügen, und starten Sie dann die IDE neu.
  2. Erstellen Sie eine Remote-Debug-Konfiguration mit Standardparametern: Ausführen -> Konfigurationen bearbeiten
  3. Haltepunkte setzen.

Wie aktiviere ich Anmerkungen in Eclipse?

3 Antworten

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Öffnen Sie den Java-Compiler -> Anmerkungsverarbeitung. Aktivieren Sie "Anmerkungsverarbeitung aktivieren".
  3. Öffnen Sie Java Compiler -> Annotation Processing -> Factory Path. Aktivieren Sie "Projektspezifische Einstellungen aktivieren". Fügen Sie Ihre JAR-Datei zur Liste hinzu.
  4. Bereinigen und erstellen Sie das Projekt.

Beliebt nach Thema