Welche Aussagen sind logisch äquivalent?
Welche Aussagen sind logisch äquivalent?
Anonim

Die Vorschläge sind gleich oder logisch äquivalent wenn sie immer den gleichen Wahrheitswert haben. Das heißt, p und q sind logisch äquivalent wenn p wahr ist, wenn q wahr ist, und umgekehrt, und wenn p falsch ist, wenn q falsch ist und umgekehrt. Wenn p und q sind logisch äquivalent, schreiben wir p = q.

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, was bedeutet logisch äquivalent?

Logisch Äquivalenz tritt auf, wenn zwei Aussagen den gleichen Wahrheitswert haben. Dies meint dass eine Aussage in ihrem eigenen Kontext wahr sein kann und die zweite Aussage auch in ihrem eigenen Kontext wahr sein kann, sie müssen nur beide dieselbe Bedeutung haben.

Man kann sich auch fragen, ist Kontrapositiv logisch äquivalent? Genauer gesagt, die kontrapositiv der Aussage "wenn A, dann B" ist "wenn nicht B, dann nicht A". Eine Aussage und ihre kontrapositiv sind logisch äquivalent, in dem Sinne, dass wenn die Aussage wahr ist, dann ist es kontrapositiv stimmt und umgekehrt.

Die Leute fragen auch, was ist logisch mit P und Q äquivalent?

Per Definition, p q ist falsch, wenn, und nur dann, seine Hypothese, P, ist wahr und seine Schlussfolgerung, Q, ist falsch. Die Umkehrung und Umkehrung einer bedingten Aussage sind logisch äquivalent zueinander, aber keiner von ihnen ist logisch äquivalent zur Bedingungserklärung.

Was ist logische Äquivalenz in der Mathematik?

Logische Äquivalenz ist eine Art von Beziehung zwischen zwei Aussagen oder Sätzen im propositionalen Logik oder Boolesche Algebra. Die Relation übersetzt sich verbal in "wenn und nur wenn" und wird durch einen zweizeiligen Doppelpfeil nach links und rechts () symbolisiert.

Beliebt nach Thema