Wofür wird Jolokia verwendet?
Wofür wird Jolokia verwendet?
Anonim

Jolokia ist eine HTTP/JSON-Bridge für den Remote-JMX-Zugriff. Es ist eine Alternative zu standardmäßigen JSR 160-Konnektoren und verwendet einen agentenbasierten Ansatz.

Und was ist Jolokia-Agent?

Jolokia ist ein Agent basierter Ansatz für den Remote-JMX-Zugriff. Es ist eine Alternative zu den standardmäßigen JSR 160-Steckverbindern. Die Kommunikation zwischen Kunde und Agent geht über HTTP (entweder GET oder POST), wobei die Anfrage- und Antwortnutzlast in JSON dargestellt wird.

Anschließend stellt sich die Frage, ist Jmx tot? Im Jahr 2014 wurde festgestellt, dass zukünftige Änderungen an JMX Technologie würde direkt vom Dach-JSR für die Java SE-Plattform spezifiziert werden. So JMX 2.0 in seiner ursprünglichen Form ist faktisch tot.

Wofür wird JMX dementsprechend verwendet?

Java-Verwaltungserweiterungen (JMX) ist eine Java-Technologie, die Tools zum Verwalten und Überwachen von Anwendungen, Systemobjekten, Geräten (wie Druckern) und serviceorientierten Netzwerken bereitstellt. Diese Ressourcen werden durch Objekte dargestellt, die als MBeans (für Managed Bean) bezeichnet werden.

Was sind JMX-Metriken?

Java-Verwaltungserweiterungen (JMX) ist ein Mechanismus zur Verwaltung und Überwachung Java-Anwendungen, Systemobjekte und Geräte. Die meisten Benutzer kennen die JMX-Metriken von Anwendungen ausgesetzt, die in der Java Virtual Machine (JVM) ausgeführt werden, wie Cassandra, Kafka oder ZooKeeper.

Beliebt nach Thema