Was ist der Protokollversand in der Oracle-Datenbank?
Was ist der Protokollversand in der Oracle-Datenbank?
Anonim

Protokollversand. Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Protokollversand ist der Prozess der Automatisierung der Sicherung von Transaktionen Protokoll Dateien auf einer Primärdatei (Produktion) Datenbank Server und anschließend auf einem Standby-Server wiederherstellen. Diese Technik wird von Microsoft SQL Server, 4D Server, MySQL und PostgreSQL unterstützt.

Wie funktioniert also der Rundholzversand?

Protokollversand bezieht sich auf den Prozess der Transaktionsaufnahme Protokoll Backups einer Datenbank auf einem Server, Versand sie auf einen sekundären Server und stellen sie wieder her. In dem Versand protokollieren Prozess: Transaktion Protokoll Sicherungen werden auf der Quelldatenbank auf dem primären SQL Server (z. B. der Produktionsdatenbank) durchgeführt.

Was ist außerdem der Unterschied zwischen Protokollversand und Spiegelung? Protokollversand:: Sowohl festgeschriebene als auch nicht festgeschriebene Transaktionen werden an die sekundäre Datenbank übertragen. Spiegelung::Nur festgeschriebene Transaktionen werden an die Spiegel Datenbank. Replikation::Nur festgeschriebene Transaktionen werden an die Abonnentendatenbank übertragen.

Man kann sich auch fragen, was der Protokollversand in SQL Server nützt.

SQL Server-Protokollversand ermöglicht es Ihnen, Transaktionen automatisch zu senden Protokoll Backups von einer primären Datenbank auf einer primären Server Instanz zu einer oder mehreren sekundären Datenbanken auf separaten sekundären Server Instanzen. Die Transaktion Protokoll Sicherungen werden auf jede der sekundären Datenbanken einzeln angewendet.

Wie richte ich den Protokollversand ein?

So konfigurieren Sie den Protokollversand

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenbank, die Sie als primäre Datenbank in der Protokollversandkonfiguration verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie unter Seite auswählen auf Transaktionsprotokollversand.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dies als primäre Datenbank in einer Protokollversandkonfiguration aktivieren.

Beliebt nach Thema