Was ist der Unterschied zwischen AWS RDS und Aurora?
Was ist der Unterschied zwischen AWS RDS und Aurora?
Anonim

Amazon Aurora unterstützt zwei Arten von Replikaten. Amazon Aurora Replikate teilen sich dasselbe zugrunde liegende Volume wie die primäre Instanz. Von der primären Instanz vorgenommene Aktualisierungen sind für alle sichtbar Amazon Aurora Repliken. Im Gegensatz, RDS lässt nur fünf Replikate zu und der Replikationsvorgang ist langsamer als Amazon Aurora.

Soll ich AWS Aurora verwenden?

Aurora Die Leistung ist großartig, aber bei schreibintensiven Workloads nicht so hoch wie erwartet, wenn sekundäre Indizes vorhanden sind. Auf jeden Fall bist du sollen Benchmark beide RDS MySQL und Aurora bevor Sie sich für eine Migration entscheiden. Die Leistung hängt stark von der Arbeitslast und dem Schemadesign ab.

Zweitens, sollte ich RDS oder ec2 verwenden? RDS ist einfach einzurichten, kostengünstig und ermöglicht es Ihnen, sich auf wichtigere Aufgaben zu konzentrieren. Wohingegen, EC2 bietet vollständige Kontrolle und Flexibilität für Ihre SQL Server-Datenbank. RDS ermöglicht es Ihnen, sich auf wichtige Aufgaben wie Leistungsoptimierung und Schemaoptimierung Ihrer Datenbank zu konzentrieren.

Ähnlich kann man sich fragen, was ist AWS RDS Aurora?

Amazon Aurora ist eine MySQL- und PostgreSQL-kompatible relationale Datenbank für die Cloud, die die Leistung und Verfügbarkeit herkömmlicher Unternehmensdatenbanken mit der Einfachheit und Kosteneffizienz von Open-Source-Datenbanken kombiniert.

Verwendet Aurora EBS?

Amazonas EBS: Speichervolumes auf Blockebene für verwenden mit Amazon EC2-Instances. Amazonas Aurora ist eine MySQL-kompatible, relationale Datenbank-Engine, die die Geschwindigkeit und Verfügbarkeit kommerzieller High-End-Datenbanken mit der Einfachheit und Kosteneffizienz von Open-Source-Datenbanken kombiniert.

Beliebt nach Thema