Wie verwende ich Ctags unter Linux?
Wie verwende ich Ctags unter Linux?
Anonim

ctags Befehl in Linux System wird für die mit den klassischen Editoren verwendet. Es ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die Dateien (z. B. schnelle Definition einer Funktion). Ein Benutzer kann Lauf-Tags oder ctags in einem Verzeichnis, um während der Bearbeitung einen einfachen Index der Quelldateien zu erstellen.

Wie verwenden Sie diesbezüglich Ctags?

Ctags mit Vim

  1. cd in das Stammverzeichnis Ihres Linux-Kernelcodes: cd /cse451/user/project1/linux-2.6.13.2/
  2. Führen Sie Ctags rekursiv über den gesamten Kernel aus, um die Tags-Datei zu generieren.
  3. Um nach einem bestimmten Tag zu suchen und Vim mit seiner Definition zu öffnen, führen Sie den folgenden Befehl in Ihrer Shell aus: vim -t

Wie gehe ich ebenfalls zu Ctags zurück? 15 Antworten. Strg + T - Springen zurück aus der Definition. Dies sucht im aktuellen Verzeichnis nach "Tags" und arbeitet den Baum in Richtung Root auf, bis eines gefunden wird. IOW können Sie sich an einer beliebigen Stelle in Ihrem Quellbaum befinden, anstatt nur an der Wurzel davon.

Wie richte ich Ctags ein?

CTags mit Vim, der Schnellversion

  1. sudo apt-get install ctags (Debian/Ubuntu Linux) oder brew install ctags (OS X).
  2. Fügen Sie in ~/.vimrc set tags=tags hinzu.
  3. Gehen Sie zu Ihrem Projektverzeichnis und führen Sie ctags -R aus.
  4. Bewegen Sie den Cursor beim Bearbeiten über eine Variable, Methode oder Klasse und drücken Sie Strg-], um zu ihrer Definition zu springen.

Was sind überschwängliche Ctags?

Überschwänglich-Ctags ⇒ Hauptsache. Ctags wird verwendet, um einen Index von Objekten im Quellcode zu generieren, damit sie schnell abgerufen werden können.

Beliebt nach Thema