Was ist RMF-Cybersicherheit?
Was ist RMF-Cybersicherheit?
Anonim

Das Risikomanagement-Framework (RMF) ist die „allgemeine Information“Sicherheit Rahmen“für den Bund und seine Auftragnehmer. Die erklärten Ziele von RMF sind: Um Informationen zu verbessern Sicherheit. Risikomanagementprozesse stärken. Förderung der Gegenseitigkeit zwischen den Bundesbehörden.

Zu wissen ist auch, was ist der RMF-Prozess?

Das Risikomanagement-Framework (RMF), rechts abgebildet, bietet eine disziplinierte und strukturierte Prozess die Aktivitäten der Informationssicherheit und des Risikomanagements in den Lebenszyklus der Systementwicklung integriert.

Was ist außerdem ein Sicherheitsrisiko-Framework? Eine Information Sicherheitsrahmen, wenn es richtig gemacht wird, wird jede Sicherheit führend, um ihre Cyber-Organisationen intelligenter zu verwalten Risiko. Die Rahmen besteht aus einer Reihe von Dokumenten, die die verabschiedeten Richtlinien, Verfahren und Prozesse klar definieren, an die sich Ihr Unternehmen hält.

Warum ist RMF in dieser Hinsicht wichtig?

FISMA ist wichtig an Auftragnehmer, die die Vorteile der Zusammenarbeit mit der Regierung nutzen möchten. Ihr Zweck besteht darin, Schutzmaßnahmen/Gegenmaßnahmen bereitzustellen, die die Sicherheit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen schützen (Joint Task Force Transformation Initiative, 2013), sie sind die Grundlage der RMF.

Was sind die Ziele und Zielsetzungen des RMF-Programms?

Das Risikomanagement-Framework (RMF) ist der gemeinsame Informationssicherheitsrahmen der Bundesregierung. RMF-Ziele Verbesserung der Informationssicherheit, Stärkung der Risikomanagementprozesse und Förderung der Gegenseitigkeit zwischen Bundesbehörden.

Beliebt nach Thema