Was ist ODBC? Wie hängt es mit SQL CLI zusammen?
Was ist ODBC? Wie hängt es mit SQL CLI zusammen?
Anonim

ODBC basiert auf dem Call-Level-Interface [CLI] Spezifikationen von X/Open und ISO/IEC für Datenbank-APIs und verwendet Structured Query Language [SQL] als Datenbankzugriffssprache. Der Zweck des Datenbanktreibers besteht darin, die Datenabfragen der Anwendung in Befehle zu übersetzen, die das DBMS versteht.

Wozu dient ODBC hiervon?

Ein ODBC Treiber Verwendet die offene Datenbankkonnektivität (ODBC)-Schnittstelle von Microsoft, die es Anwendungen ermöglicht, auf Daten in Datenbankverwaltungssystemen (DBMS) zuzugreifen, die SQL als Standard für den Zugriff auf die Daten verwenden. ODBC ermöglicht maximale Interoperabilität, d. h. ein einziges Anwendung kann auf verschiedene DBMS zugreifen.

Abgesehen von oben, was steht ODBC für welche Ansichtsklasse sollten Sie mit einer ODBC-Anwendung verwenden? Offene Datenbankkonnektivität (ODBC) ist eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) mit offenem Standard, die es Anwendungsprogrammierern ermöglicht, auf jede Datenbank zuzugreifen.

Die Frage ist auch, wie funktioniert die ODBC-Verbindung?

  1. Anwendung, die ODBC-Funktionen verarbeitet und aufruft, um SQL-Anweisungen zu senden und Ergebnisse abzurufen.
  2. Driver Manager, der Treiber für die Anwendung lädt.
  3. Der Treiber, der ODBC-Funktionsaufrufe verarbeitet, sendet SQL-Anforderungen an eine bestimmte Datenquelle und gibt Ergebnisse an die Anwendung zurück.

Ist ODBC ein Protokoll?

ODBC. Die gängigste allgemeine Datenbank Protokoll ist Open Database Connectivity (ODBC). Diese Technologie wurde Ende der 1980er Jahre gemeinsam von IBM, Microsoft und einer Reihe anderer Hersteller entwickelt, um die Zusammenarbeit zwischen ihren verschiedenen Datenbankprodukten zu erleichtern.

Beliebt nach Thema