Wie erstelle ich eine ODBC-INI-Datei?
Wie erstelle ich eine ODBC-INI-Datei?
Anonim

ini Konfigurationsdatei in einem Texteditor. Fügen Sie einen neuen Eintrag zum [ODBC Datenquellen] Abschnitt. Geben Sie den Datenquellennamen (DSN) und den Treibernamen ein. Um Konfigurationsoptionen festzulegen, fügen Sie einen neuen Abschnitt mit einem Namen hinzu, der dem in Schritt 2 angegebenen Datenquellennamen (DSN) entspricht.

Wissen Sie auch, wo sich die ODBC-INI-Datei befindet?

INI. 64-Bit-SYSTEM ODBC Datenquellen werden in der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARE. gespeichertODBCODBC. INI. 32-Bit-SYSTEM ODBC Datenquellen werden in der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREWow6432Node gespeichertODBCODBC.

Was ist die Odbcinst INI-Datei? In einfachen Worten, odbcinst. ini ist eine Registrierung und Konfiguration Datei zum ODBC Fahrer in einer Umgebung, während odbc. ini ist eine Registrierung und Konfiguration Datei zum ODBC DSNs (Datenquellennamen), in der Regel basierend auf im anderen registrierten Treibern.

Auch gefragt, wo ist die ODBC-INI-Datei in Linux?

Angeben der Speicherorte der Treiberkonfigurationsdateien

  1. Standardmäßig sind ODBC-Treibermanager so konfiguriert, dass sie versteckte Versionen von odbc verwenden. ini und odbcinst.
  2. Zum Beispiel, wenn sich Ihre Dateien odbc.ini und odbcinst.ini in /usr/local/odbc und Ihrer Simba befinden. Die Datei googlebigqueryodbc.ini befindet sich in /etc, dann legen Sie die Umgebungsvariablen wie folgt fest:
  3. Um die Simba zu finden.

Was ist ODBC-Datei?

Im Computerbereich Open Database Connectivity (ODBC) ist eine Standard-Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) für den Zugriff auf Datenbankmanagementsysteme (DBMS). Die Designer von ODBC Ziel war es, es unabhängig von Datenbanksystemen und Betriebssystemen zu machen.

Beliebt nach Thema