Was ist Medien- und Informationskompetenz Klasse 12?
Was ist Medien- und Informationskompetenz Klasse 12?
Anonim

Medienkompetenz: Die Fähigkeit, auf zuzugreifen, zu analysieren, zu bewerten und zu erstellen Medien in einer Vielzahl von Formen. Es zielt darauf ab, die Bürger zu stärken, indem es ihnen die Kompetenzen (Wissen und Fähigkeiten) vermittelt, die für die Auseinandersetzung mit traditionellen Medien und neue Technologien.

Was ist dann Medieninformationskompetenz?

Medien und Informationskompetenz (MIL) ist mit dem Zugriff auf. verbunden Information, freie Meinungsäußerung und Bildung. Medien und Informationskompetenz (MIL), definiert als die Fähigkeit zum Zugriff, zur Analyse und zur Erstellung von Medien, ist eine Voraussetzung dafür, dass die Bürger ihre Rechte auf Freiheit der Information und Ausdruck.

Man kann sich auch fragen, warum Medien- und Informationskompetenz so wichtig ist? Der Zweck des Seins Information und Medien gebildet ist, sich in einer digitalen Gesellschaft zu engagieren; man muss verstehen, hinterfragen, gestalten, kommunizieren und kritisch denken können. es ist wichtig um effektiv auf Nachrichten in einer Vielzahl von Formen zuzugreifen, sie zu organisieren, zu analysieren, auszuwerten und zu erstellen.

Was ist in diesem Zusammenhang Medien- und Informationskompetenz Klasse 11?

Personen Medien (Medien- und Informationskompetenz zum Klasse 11) 1. Drucken Medien -Medium, das gedruckte Materialien (Zeitungen, Zeitschriften usw.) verwendet, um zu vermitteln Information. Es hat ein mittleres Publikum und verwendet visuellen Text oder Bilder.

Was ist Medien- und Informationskompetenz in Ihren eigenen Worten?

Medieninformationskompetenz ist die Fähigkeit zum Aufrufen, Analysieren, Bewerten und Erstellen von Medien. Es beinhaltet zu erkennen, wann Information benötigt wird und in der Lage ist, effizient zu lokalisieren, genau zu bewerten, effektiv zu nutzen und klar zu kommunizieren Information in verschiedenen Formaten.

Beliebt nach Thema