Warum ist Poseidon der Gott der Pferde?
Warum ist Poseidon der Gott der Pferde?
Anonim

Poseidon präsentierte die Pferd, ein wertvolles Tier, das bei der Arbeit, im Kampf und beim Transport helfen könnte (beachten Sie, dass er in einigen Geschichten einen Meerwasserbrunnen anstelle des Pferd). Athena hat den Wettbewerb gewonnen und wurde Schirmherrin Göttin von Athen.

Wie ist Poseidon der Gott der Pferde?

Poseidon, in der griechischen Religion, Gott des Meeres (und des Wassers im Allgemeinen), Erdbeben und Pferde. Poseidon war ein Bruder von Zeus, dem Himmel Gott und Hauptgottheit des antiken Griechenlands und des Hades, Gott der Unterwelt. Als die drei Brüder ihren Vater absetzten, fiel das Königreich der Meere per Los an Poseidon.

Warum ist Poseidon der Gott der Erdbeben? In alten Zeiten Erdbeben Man glaubte, dass sie von ruhelosen Göttern oder riesigen Kreaturen verursacht wurden, die unter der Erde schlummerten. In der griechischen Mythologie, Poseidon ist der Gott des Meeres und wird normalerweise mit einem Dreizack dargestellt. Geschichten werden erzählt Poseidon mit diesem Dreizack auf den Boden aufschlagen, der auslöste Erdbeben.

Wenn man dies berücksichtigt, warum hat Poseidon das Pferd gemacht?

Wann Poseidon begehrte Demeter, fragte sie Poseidon das schönste Tier der Welt zu erschaffen, um seine Avancen abzukühlen. Als Ergebnis, Poseidon erstellt die erste Pferd und wurde auch der Gott von Pferde. Bis die Pferd erstellt wurde, Poseidons Leidenschaft für Demeter hatte nachgelassen.

Ist Poseidon der Vater der Pferde?

Poseidon hatte auch eine enge Verbindung zu Pferde, bekannt unter dem Beinamen Poseidon Hippios, normalerweise in Arkadien. Er wird häufiger als der Zahmer von. angesehen Pferde, aber in einigen Mythen ist er ihr Vater, entweder indem er seinen Samen auf einen Felsen verschüttet oder sich mit einem Geschöpf paart, das dann das erste zur Welt brachte Pferd.

Beliebt nach Thema