Was ist der Rijndael-Algorithmus?
Was ist der Rijndael-Algorithmus?
Anonim

Die Rijndael-Algorithmus ist eine symmetrische Blockchiffre der neuen Generation, die Schlüsselgrößen von 128, 192 und 256 Bit unterstützt, wobei die Daten in 128-Bit-Blöcken verarbeitet werden. Über die AES-Entwurfskriterien hinaus können die Blockgrößen jedoch die der Schlüssel widerspiegeln.

Wie funktioniert hier der Rijndael-Algorithmus?

Bei Rijndael, erfolgt die Verschlüsselung mit einem 128-, 192- oder 256-Bit-Schlüssel, der garantiert erhöhte Sicherheit gegen Brute-Force-Angriffe bietet. Darüber hinaus ist diese Verschlüsselungsmethode funktioniert dreimal schneller als DES in der Software. AES ist in den Vereinigten Staaten für Regierungsdokumente mit hoher Sicherheitsüberprüfung zugelassen.

Und welcher Verschlüsselungsalgorithmus basiert auf Rijndael? AES

Außerdem, was ist der Unterschied zwischen Rijndael und AES?

AES hat eine feste Blockgröße von 128 Bit und eine Schlüsselgröße von 128, 192 oder 256 Bit, während Rijndael kann mit Block- und Schlüsselgrößen in einem beliebigen Vielfachen von 32 Bit angegeben werden, mit einem mindestens 128 Bit und maximal 256 Bit. AES ist der Nachfolger des Data Encryption Standards (DES).

Was versteht man unter AES-Algorithmus?

Der Fortgeschrittene Verschlüsselung Standard, oder AES, ist ein symmetrischer Block Chiffre von der US-Regierung zum Schutz von Verschlusssachen ausgewählt und weltweit in Software und Hardware implementiert, um sensible Daten zu verschlüsseln.

Beliebt nach Thema