Ist es möglich, DNS an Consul weiterzuleiten?
Ist es möglich, DNS an Consul weiterzuleiten?
Anonim

DNS weiterleiten. Standardmäßig, DNS wird von Port 53 bedient. Auf den meisten Betriebssystemen erfordert dies erhöhte Berechtigungen. Anstatt zu rennen Konsul mit einem Administrator- oder Root-Konto ist es möglich stattdessen nach vorne entsprechende Anfragen an Konsul, die auf einem nicht privilegierten Port ausgeführt wird, von einem anderen DNS Server oder Port umleiten.

Wenn man dies berücksichtigt, was ist der Standardport für die DNS-Schnittstelle in Consul?

Port 8600

Wie greifen Sie auf die Benutzeroberfläche des Konsuls zu? Öffnen Sie ein Browserfenster und navigieren Sie zum Benutzeroberfläche, erhältlich unter /ui Pfad auf demselben Port wie die HTTP-API (Port 8500). Es wird eine Seite geladen, die oben eine rosa Menüleiste hat. Willkommen zu Konsul Netz Benutzeroberfläche.

Wie richte ich Konsul ein?

Consul Agent im Client-Modus installieren und konfigurieren

  1. Schritt 1: Aktualisieren Sie die Paket-Repositorys und installieren Sie unzip.
  2. Schritt 2: Gehen Sie zur Downloadseite des Konsuls.
  3. Schritt 3: Laden Sie die Konsul-Binärdatei in das Verzeichnis /opt herunter.
  4. Schritt 4: Konsul-Binärdatei entpacken.
  5. Schritt 5: Verschieben Sie die ausführbare Datei von consul in das Verzeichnis /usr/bin, um systemweit zugänglich zu sein.

Wofür steht RPC in Konsul?

Bereitstellen, sichern, verbinden und ausführen.

Beliebt nach Thema