Welches Vertragsdokument enthält Sicherheitsanforderungen und Klassifizierungsrichtlinien?
Welches Vertragsdokument enthält Sicherheitsanforderungen und Klassifizierungsrichtlinien?
Anonim

Die GCA bietet der Industrie Vertrag-Spezifisch Anleitung zur Sicherheitsklassifizierung. Die GCA hat weitreichende Befugnisse in Bezug auf Akquisitionsfunktionen für seine Agentur, die vom Agenturleiter delegiert werden.

Ganz einfach, die WHO stellt Verträge aus und stellt sicher, dass die Klausel über Sicherheitsanforderungen in Verträge aufgenommen wird, die den Zugang zu Verschlusssachen erfordern?

Staatliche Stellen sind für die Bereitstellung Sicherheitsanforderungen für alle Angebotsanfragen und Verträge das Zugang zu Verschlusssachen verlangen. Das Department of Defense Instruction (DoDI), 5000.02, bietet Anleitungen zum Betrieb des Defense Acquisition Systems.

Welche Behörde stellt außerdem sicher, dass der Auftragnehmer für den Zugang zu Verschlusssachen berechtigt ist? GAO-18-407 Veröffentlicht: 14. Mai 2018. Der Verteidigungssicherheitsdienst des DOD bestimmt die Regierung Auftragnehmer' Berechtigung zu auf Verschlusssachen zugreifen und überwacht über 12.000 Auftragnehmer Anlagen.

Was ist außerdem der Leitfaden zur Sicherheitsklassifizierung?

EIN Leitfaden zur Sicherheitsklassifizierung ist eine Aufzeichnung des Originals Einstufung Entscheidungen, die bei der Erstellung von Derivaten als Quelldokument verwendet werden können klassifiziert Unterlagen. OCAs werden ermutigt, zu veröffentlichen Sicherheitsklassifizierungsleitfäden um eine standardisierte und effiziente Einstufung Management-Programm.

Was sind die Schritte bei der Klassifizierung von Derivaten?

Derivative Klassifikation ist das Einbeziehen, Paraphrasieren, Neuformulieren oder Generieren von Informationen, die bereits klassifiziert sind, und das Markieren des neu entwickelten Materials in Übereinstimmung mit den Klassifizierungsmarkierungen, die für die Quelle Information.

Beliebt nach Thema