Was ist die verdächtige Parameternummer?
Was ist die verdächtige Parameternummer?
Anonim

EIN verdächtige Parameternummer ist jedem zugeordnet Parameter von a Parameter Gruppe oder Komponente. Es wird zu Diagnosezwecken verwendet, um einen anormalen Betrieb einer Controller-Anwendung (CA) zu melden und zu identifizieren. Der SPN ist ein 19-Bit Nummer und hat einen Bereich von 0 bis 524287.

Was ist davon SPN und FMI?

Verdächtige Parameternummer (SPN) Repräsentiert die SPN mit Fehler. Jeder definiert SPN kann in einem DTC verwendet werden. Fehlermoduskennung (FMI) Stellt die Art und Art des aufgetretenen Fehlers dar, z. B. Wertebereichsverletzung (high oder low), Sensorkurzschluss, falsche Aktualisierungsrate, Kalibrierfehler.

Man kann sich auch fragen, was ist ein SPN-Code? Verdächtige Parameternummer

Also, was ist die Parametergruppennummer?

EIN Parametergruppennummer (PGN) ist ein Teil der 29-Bit-Kennung, die mit jeder Nachricht gesendet wird. Die PGN ist eine Kombination aus dem reservierten Bit (immer 0), dem Datenseitenbit (derzeit nur 0, 1 ist für die zukünftige Verwendung reserviert), dem PDU-Format (PF) und PDU-spezifisch (PS).

Was ist ein j1939-Code?

Die J1939 Fehlercode Fehlermeldung besteht aus einer Quelladresse (SA), die die elektronische Steuereinheit (ECU) identifiziert, die den DTC sendet (SA0 = Engine Controller #1), einer Suspect Parameter Number (SPN), die den Parameter identifiziert, der die Falscher Code Fehlermeldung und einen Fehlermodus-Identifikator (FMI), der die

Beliebt nach Thema