Was ist der Unterschied zwischen einem GFCI und einem GFI?
Was ist der Unterschied zwischen einem GFCI und einem GFI?
Anonim

GFCI ist ein Fehlerstromschutzschalter. Ein typisches GFI Steckdose ist die erste in einem Reihe von Verkaufsstellen und ist diejenige, die verwendet wird, um GFCI Schutz des Stromkreises (d. h. alles, was nach diesem Punkt angeschlossen ist.) GFI ist eine Erdschluss-Unterbrechungssteckdose. GFCI ist ein Fehlerstromschutzschalter.

Ist ein FI-Schutzschalter oder ein FI-Schutzschalter besser?

Da alle diese Behälter erfordern GFCI Schutz ist es wahrscheinlich effizienter, den Stromkreis mit a. zu verdrahten FI-Schutzschalter damit alles im Stromkreis geschützt ist. GFCI Steckdosen hingegen werden in der Regel anstelle eines Standards verwendet Steckdosen Alleinstehenden Schutz bieten Auslauf Lage.

Man kann sich auch fragen, brauche ich eine FI-Steckdose, wenn ich einen FI-Schutzschalter habe? Du brauchen GFCI Schutz in nur einem Gerät pro Stromkreis. Oder besser gesagt, du sollen nicht haben eine FI-Steckdose stromabwärts von a FI-Schutzschalter. Es ist nicht per se unsicher, aber es wird ein unvorhersehbarer Schmerz sein, damit umzugehen Wenn es löst aus und Sie wissen nicht, wohin Sie gehen sollen, um es zurückzusetzen. GFCI Outlets tun benötigt nicht FI-Schutzschalter.

Außerdem, was ist eine GFCI-Steckdose?

Ein Fehlerstromschutzschalter (GFCI) oder Residual Current Device (RCD) ist eine Art von Schutzschalter, der den Strom abschaltet, wenn er ein Ungleichgewicht zwischen dem ausgehenden und eingehenden Strom erkennt. Ein Schutzschalter schützt die Hauskabel und Steckdosen vor Überhitzung und möglichem Feuer.

Was bedeutet GFI?

Ein GFI oder GFCI – Ground Fault Circuit Interrupter-Gerät schützt uns vor Stromschlägen aufgrund von Fehlern in den elektrischen Geräten, die wir in unserem Haus verwenden. Es funktioniert, indem es den Eingangsstrom auf der heißen Seite mit dem vergleicht Ausgang Strom auf der neutralen Seite.

Beliebt nach Thema