Was ist die AdWords-Zielgruppe?
Was ist die AdWords-Zielgruppe?
Anonim

Ein Publikum innerhalb von Google Ads ist ein Mittel zur Segmentierung oder Ausrichtung Ihrer Display-Kampagnen. MitPublikum Sie haben zwei Möglichkeiten: Alle zielenPublikum und passen Sie Gebote für verschiedene an PublikumTypen.

Wie verwende ich die AdWords-Zielgruppe folglich?

Anweisungen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Zielgruppen.
  3. Klicken Sie auf die Plus-Schaltfläche.
  4. Klicken Sie auf Anzeigengruppe auswählen und wählen Sie dann eine Kampagne und Anzeigengruppe aus der angezeigten Liste aus.
  5. Wählen Sie die Art der Zielgruppen aus, die Ihre Kampagne erreichen soll.
  6. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben den Zielgruppen, die Sie hinzufügen möchten.

Was ist außerdem das Interesse des Publikums? Oberteil Interessen: Quantcast Interessen sind Inhaltsthemen, die repräsentieren Interessen der Nutzer einer Immobilie basierend auf ihrem Surfverhalten. Ein Benutzer ist an einem Thema „interessiert“, wenn er Websites besucht, die Benutzern ähneln, von denen bekannt ist, dass sie Interesse in diesem Thema.

Wer ist die Zielgruppe von Google?

Ein Publikum ist nur eine von vielen möglichkeitenGoogle ermöglicht es uns besser Ziel unser PotenzialKunden und unser Ziel Märkte. EntsprechendGoogle, “Zielgruppen sind Personengruppen mit spezifischen Interessen, Absichten und demografischen Merkmalen, geschätzt vonGoogle.

Was ist das Google Audience Center?

Google-Zielgruppencenter ist eine Datenverwaltungsplattform, die Ihnen hilft, Ihre Publikum auf neue Weise. Es tut dies, indem es alle Ihre Daten auf eine Weise organisiert, die Sinn macht und leicht zu handhaben ist. All dies ermöglicht es Ihnen, die Erlebnisse für Ihre Top-Kunden besser zu personalisieren.

Beliebt nach Thema