Welche Authentifizierungsmethode gilt bei der Verwendung von PPP als sicherer?
Welche Authentifizierungsmethode gilt bei der Verwendung von PPP als sicherer?
Anonim

CHAP ist betrachtet zu sein sicherer da das Benutzerkennwort nie über die Verbindung gesendet wird. Zum mehr Informationen zu CHAP finden Sie unter Verstehen und Konfigurieren PPP KERL Authentifizierung.

Zu wissen ist auch, was ist PPP-Authentifizierung?

Punkt-zu-Punkt-Protokoll (PPP) PPP ist ein Protokoll, das am häufigsten von Internetdienstanbietern (ISPs) verwendet wird, um DFÜ-Verbindungen zum Internet zu ermöglichen. Passwort Authentifizierung Protocol (PAP) ist ein Zugriffskontrollprotokoll, das verwendet wird, um authentifizieren ein Benutzerkennwort auf dem Netzwerkzugriffsserver.

Ist die PAP-Authentifizierung sicher? BREI. BREI, oder Passwort Authentifizierung Protokoll, ist das Mindeste sicher Option für RADIUS verfügbar. RADIUS-Server erwarten jedes gesendete Passwort über BREI auf eine bestimmte Weise verschlüsselt werden, die nicht berücksichtigt wird sicher.

Warum ist Chap diesbezüglich sicherer als PAP?

KERL erfordert, dass sowohl der Client als auch der Server den Klartext des Geheimnisses kennen, obwohl es nie über das Netzwerk gesendet wird. Daher, KERL bietet besser Sicherheit im Vergleich zum Password Authentication Protocol (BREI), die aus diesen beiden Gründen anfällig ist.

Was ist PPP PAP und CHAP?

Kennwortauthentifizierungsprotokoll (BREI) und das Handshake-Authentifizierungsprotokoll (KERL) werden beide zur Authentifizierung verwendet PPP Sitzungen und kann mit vielen VPNs verwendet werden. Grundsätzlich, BREI funktioniert wie ein Standard-Login-Verfahren; das entfernte System authentifiziert sich mit einer statischen Kombination aus Benutzername und Passwort.

Beliebt nach Thema