Inhaltsverzeichnis:

CAN-Bus-Frame-Typen?
CAN-Bus-Frame-Typen?
Anonim

Auf einem CAN-Bus gibt es vier verschiedene Nachrichtentypen (oder „Frames“):

  • das Datenrahmen,
  • das Remote-Rahmen,
  • das Fehlerrahmen, und.
  • der Überlastrahmen.

Außerdem können Rahmentypen?

CAN hat vier Rahmentypen:

  • Datenrahmen: ein Rahmen, der Knotendaten zur Übertragung enthält.
  • Remote-Frame: ein Frame, der die Übertragung einer bestimmten Kennung anfordert.
  • Fehlerrahmen: ein Rahmen, der von einem Knoten gesendet wird, der einen Fehler erkennt.
  • Overload-Frame: ein Frame zum Einfügen einer Verzögerung zwischen Daten oder Remote-Frame.

Zweitens, können Sie einen Datenrahmen formatieren? Die KANN Protokoll unterstützt zwei Nachrichten Rahmenformate, der einzige wesentliche Unterschied besteht in der Länge der Kennung (ID). Im Standard Format die Länge der ID beträgt 11 Bit und im erweiterten Format die Länge beträgt 29 Bit. Die Nachricht Rahmen zur Übertragung von Nachrichten auf dem Bus umfasst sieben Hauptfelder.

Kennen Sie auch Fehlerrahmentypen?

Es gibt vier Typen von KANN Nachrichten oder „Rahmen:" Daten Rahmen, Fernbedienung Rahmen, Fehlerrahmen und Überlastung Rahmen. Die Daten Rahmen ist der Standard KANN Nachricht, die Daten vom Sender an die anderen Knoten auf dem Bus sendet. Eine Fernbedienung Rahmen wird von einem Sender gesendet, um Daten von einem bestimmten Knoten anzufordern.

Was ist ein CAN-Bus-System?

Ein Controller Area Network (CAN-Bus) ist ein Fahrzeug Bus Standard, der es Mikrocontrollern und Geräten ermöglicht, in Anwendungen ohne Host-Computer miteinander zu kommunizieren. Dieses Video erklärt die Grundlagen der CAN-BUS auf spielerische und einfache Weise protokollieren.

Beliebt nach Thema