Was ist ein appositives Komma?
Was ist ein appositives Komma?
Anonim

Die Definition von an zustimmend ist ein Wort oder eine Wortgruppe, das/die das ihm vorangehende Nomen oder Nominalphrase definiert oder weiter identifiziert. Wenn das Substantiv vor dem zustimmend bietet allein eine ausreichende Identifizierung, Verwendung Kommas um die zustimmend. Beispiel: Jorge Torres, unser Senator, wurde in Kalifornien geboren.

Was ist in dieser Hinsicht ein Beispiel für ein Appositiv?

Ein zustimmend ist eine Phrase, normalerweise eine Nominalphrase, die eine andere Phrase oder ein Substantiv umbenennt. Zum Beispiel, „gelbes Haus“, „Hochschullehrer“und „der große Hund“sind alles Nominalphrasen. Hier ist ein Beispiel eines Satzes mit einem einzigen Wort zustimmend ein anderes Nomen umbenennen.

Kann ein Appositiv auch ein Name sein? Es ist ein Substantiv oder eine Nominalphrase, die neben einem anderen Substantiv oder einer Nominalphrase platziert wird, um die Identifizierung zu erleichtern. (1) Also sagte ich zu Beginn dieser Episode: „Eine Zuhörerin, Mary, hat dieses Thema angesprochen.“In diesem Satz ist das Subjekt „ein Zuhörer“. Die Name Maria ist eine zustimmend.

In ähnlicher Weise kann man fragen, brauchen Appositive Kommas?

Etwas Appositive erfordern Kommas und andere nicht. Kommas Erforderlich. Du wirst brauchen benutzen Kommas wenn der Satz ohne die noch vollständig und klar wäre zustimmend. Setzen Sie ein Komma Vor dem zustimmend und nacheinander, wenn es nicht wesentliche Informationen liefert.

Wie schreibt man einen treffenden Satz?

Entschuldigungen sind Substantive, Substantiv Sätze, oder Substantivsätze, die ein Substantiv umbenennen, das direkt vor ihnen steht. Denken Sie daran, dass ein Appositiv ein einzelnes Wort oder mehrere Wörter sein kann. Entschuldigungen kann wesentlich oder unwesentlich sein. Wenn die zustimmend ist notwendig für die Bedeutung von Satz, dann ist es unabdingbar.

Beliebt nach Thema