Sind CDs 16 oder 24 Bit?
Sind CDs 16 oder 24 Bit?
Anonim

2 Antworten. Audio CDs sind kodiert mit16-Bit Werte. Höhere Bitraten werden im Allgemeinen für die Bearbeitung verwendet, nicht für die Wiedergabe. Du kannst schreiben 24-Bit WAV-Dateien natürlich auf eine optische Disc, aber es wird kein Audiostandard sein CD.

Anschließend kann man sich auch fragen, ist 16 Bit oder 24 Bit besser?

Beide 16 Bit und 24 Bit wurde zum Standard, weil jeder das nächste digitale Wort darstellte. Bit Tiefeübersetzt die Anzahl der Schritte in der Amplitude einer digitalen Aufnahme. EIN 16-Bit Aufnahme hat 65, 536 Schritte, a20-Bit Aufnahme hat 1, 048, 576 Schritte und a24-Bit Aufnahme hat 16, 777, 216 Schritte.

Man kann sich auch fragen, ist FLAC 16 oder 24 Bit? FLAC: Studio-Master-Klangqualität (24-Bit) und CD-Qualität (16-Bit)FLAC 24-Bit Dateien sind normalerweise in 96-kHz- und 192-kHz-Versionen verfügbar, obwohl einige Alben dazukommen24-Bit/44,1 kHz oder 24-Bit/48kHz. Die24-Bit/192kHz-Versionen sind die Dateien mit der höchsten Qualität, die allgemein erhältlich sind, und sind identisch mit dem Studiomaster.

Sind alle CDs 16 Bit?

CD Qualität“verwendet die Audioauflösung a16-Bit Wort für jede Probe. Die Abtastrate beträgt 44,1 kHz. Dies wird oft einfach als „16/44.1k.“Die Technik hat diese Grenzen längst durchbrochen und ist heute die gängigste Bit Tiefe ist 24 Bits, und Sampleraten von 192kHz und mehr sind möglich (24/192k).

Lohnt sich 24bit Audio?

Je mehr Bits, der größere Dynamikumfang von leisen bis lauten Klängen, die Ihr Audio- Datei haben kann. Es gibt im Wesentlichen zwei Audio- heute gebräuchliche Tiefenmaße: 16 und24 Bit. CDs werden traditionell als 16. produziert Bit, während 24 Bit Sounddateien werden normalerweise verwendet von Audio-Ingenieure bei Aufnahme und Produktion.

Beliebt nach Thema