Was ist CTE in SQL Server mit Beispiel?
Was ist CTE in SQL Server mit Beispiel?
Anonim

EIN WAK (Gemeinsamer Tabellenausdruck) ist eine temporäre Ergebnismenge, auf die Sie in einer anderen SELECT-, INSERT-, UPDATE- oder DELETE-Anweisung verweisen können. Sie wurden eingeführt in SQL Server Version 2005. Hinweis: Alle Beispiele für diese Lektion basieren auf Microsoft SQL Server Management Studio und die AdventureWorks2012-Datenbank.

Außerdem, warum verwenden wir CTE in SQL Server?

Warum? verwenden ein WAK In SQL, wir werden verwenden Unterabfragen, um die Datensätze zu verbinden oder die Datensätze aus einer Unterabfrage zu filtern. Wann immer wir auf dieselben Daten verweisen oder denselben Datensatz beitreten mit eine Unterabfrage, die Wartbarkeit des Codes Wille schwierig sein. EIN WAK erleichtert die Lesbarkeit und Wartung.

Zweitens, wie verwende ich zwei CTE in SQL? Zu mehrere CTEs verwenden in einer einzigen Abfrage müssen Sie nur die erste abschließen WAK, füge ein Komma hinzu, deklariere den Namen und optionale Spalten für die nächste WAK, öffne das WAK Abfrage mit einem Komma, schreiben Sie die Abfrage und greifen Sie über a. darauf zu WAK Abfrage später in derselben Abfrage oder aus der letzten Abfrage außerhalb der CTEs.

Können wir CTE in der Ansicht in SQL Server verwenden, wenn wir dies im Auge behalten?

SQL Server-CTE Grundlagen. Du kann Auch verwenden ein WAK in einem CREATE AUSSICHT Aussage, als Teil der ansichten SELECT-Abfrage. Außerdem ab SQL Server 2008, du kann füge hinzu ein WAK zur neuen MERGE-Anweisung. SQL Server unterstützt zwei Arten von CTEs – rekursiv und nicht rekursiv.

Sind CTEs schneller als Unterabfragen?

Die Leistung von CTEs und Unterabfragen sollte theoretisch gleich sein, da beide dem Abfrageoptimierer dieselben Informationen liefern. Ein Unterschied ist, dass a WAK mehr gebraucht als einmal konnte leicht identifiziert und einmal berechnet werden. In einer idealen Welt würde der Abfrageoptimierer den perfekten Ausführungspfad finden.

Beliebt nach Thema