Ist pCloud privat?
Ist pCloud privat?
Anonim

Privatgelände, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verhindert, dass andere Personen als Sie Ihre Dateien lesen, aber pCloud bietet es standardmäßig nicht an. Stattdessen müssen Sie ein Add-on namenspCloud Krypto, das 3,99 US-Dollar pro Monat kostet. Das bedeutet, dass das Unternehmen nicht einschließt Privatgelände Verschlüsselung mit seinen Plänen.

Ist pCloud in dieser Hinsicht sicher?

Mögen pCloud, Dropbox verschlüsselt Dateien während der Übertragung. Die Verschlüsselung ist jedoch nicht Ende-zu-Ende. Obwohl das weniger istsicher als pClouds 256-Bit-AES-Verschlüsselung, schneller und immer noch so gut wie unmöglich zu knacken. Auf der Serverseite werden Dateien mit einer leistungsfähigeren 256-Bit-AES-Verschlüsselung verschlüsselt.

ist pCloud besser als Dropbox? pCloud bietet an mehr Lagerung bei abilliger Preis als Dropbox, während sein Funktionsumfang auch mehr detailliert, flexibel und abwechslungsreich. pCloud Außerdem wird es einfacher, Dateien mit anderen Benutzern zu teilen. Dropboxhat aber auch seine vorteile.

Ist Mega Cloud hierin privat?

MEGA ist ein interessantes Wolke Speicherservice, der viele Veränderungen durchgemacht hat. In seiner aktuellen Inkarnation ist es so sicher wie immer, hat aber seinen freien Speicherplatz geschrumpft; Teilen hat sich verbessert, könnte aber noch besser sein. MEGA-Cloud storage wurde 2013 von dem berüchtigten Kim Dotcom gegründet.

Wie viel kostenlosen Speicherplatz erhalten Sie mit pCloud?

Lagerung Für ein pCloud Basic (kostenlos) ist jedoch auf 20 GB begrenzt. pCloud bezahlt LagerungDie Kapazität beträgt 4,99 USD (USD) und 9,98 USD (USD) pro Monat pro TB für private Konten und 9,99 USD pro Benutzer und Monat pro TB für Geschäftskonten.

Beliebt nach Thema