Wie erhalte ich ein Azure-Token in SAS?
Wie erhalte ich ein Azure-Token in SAS?
Anonim

Der einfachste Weg, a. zu generieren SAS-Token benutzt die Azurblau Portal. Durch die Verwendung der Azurblau Portal können Sie grafisch durch die verschiedenen Optionen navigieren. Um ein zu erstellen Zeichen über die Azurblau Navigieren Sie zunächst im Abschnitt Einstellungen zu dem Speicherkonto, auf das Sie zugreifen möchten, und klicken Sie dann auf Shared Access Signature.

Wie erstelle ich in diesem Zusammenhang ein Azure-Token in SAS?

Führen Sie diese Schritte aus, um ein SAS-Token für ein Azure Storage-Konto zu generieren:

  1. Klicken Sie auf Start, und geben Sie CMD ein.
  2. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.
  3. Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, bestätigen Sie, dass die angezeigte Aktion Ihren Wünschen entspricht, und klicken Sie dann auf Weiter.

Man kann sich auch fragen, was ist ein SAS-Schlüssel? Die Antwort lautet „Shared Access Signature (SAS) Zeichen". SAS ist eine sichere Möglichkeit, der Außenwelt (Clients, Apps) begrenzten Zugriff auf die Ressourcen in Ihrem Speicherkonto zu gewähren, ohne Ihr Konto zu gefährden Schlüssel. Es gibt Ihnen die granulare Kontrolle über die Art des Zugriffs, den Sie Clients gewähren, einschließlich:

Was ist vor diesem Hintergrund die SAS-Token-Authentifizierung in Azure?

Die SAS-Token ist eine Zeichenfolge, die Sie auf der Client-Seite generieren, zum Beispiel mit einem der Azurblau Speicherclientbibliotheken. Wenn eine Client-Anwendung eine SAS URI an Azurblau Speicherung im Rahmen einer Anfrage, der Dienst prüft die SAS Parameter und Signatur, um zu überprüfen, ob sie für die Autorisierung der Anfrage gültig ist.

Wie erhalte ich eine Shared Access-Signatur?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre VHD und wählen Sie Werden Teilen Zugangssignatur aus dem Kontextmenü. Die Shared Access Signature Dialog wird angezeigt.

Microsoft-Speicher-Explorer

  1. Startzeit – Startdatum der Berechtigung für den VHD-Zugriff.
  2. Ablaufzeit – Ablaufdatum der Berechtigung für den VHD-Zugriff.

Beliebt nach Thema