Was ist eine Glühmaschine?
Was ist eine Glühmaschine?
Anonim

Der BENCH-SOURCE Kofferhals Glühmaschine wird ausschließlich verwendet um glühen und regenerieren Sie Ihre Patronenhülsen mit Flaschenhals und langer gerader Wand zum Nachladen. Kann mit einer oder zwei Wärmequellen verwendet werden, da sich die Patronenhülse beim Erhitzen auf einer stationären Spindel dreht.

Was meinst du in diesem Zusammenhang mit Glühen?

In der Metallurgie und Werkstoffkunde, Glühen ist eine Wärmebehandlung, die die physikalischen und manchmal auch chemischen Eigenschaften eines Materials verändert, um seine Duktilität zu erhöhen und seine Härte zu verringern, wodurch es besser bearbeitbar wird.

Warum glühen Sie außerdem Messinggehäuse? Wann Messing gebogen, gehämmert oder geformt wird, wird es härter und spröder. Das passiert mit einer Patrone Fall wenn der Hals gebildet wird. Die Glühen Prozess stellt die Duktilität der Fall durch Reduzierung innerer Spannungen im Messing, wodurch es einfacher wird, sich unter Druck zu dehnen, anstatt zu reißen.

Außerdem, wie wird geglüht?

Während der Glühen Bei diesem Prozess wird das Metall auf eine bestimmte Temperatur erhitzt, bei der eine Rekristallisation auftreten kann. Das Metall wird für einen festgelegten Zeitraum auf dieser Temperatur gehalten und dann auf Raumtemperatur abgekühlt. Der Kühlprozess muss getan sehr langsam, um eine verfeinerte Mikrostruktur zu erzeugen und so die Weichheit zu maximieren.

Bei welcher Temperatur glühst du Messing?

Je höher die Glühtemperatur ist, desto kürzer ist die zum Glühen erforderliche Zeit. Das Korngefüge des Messings beginnt sich zu verändern – was den Beginn des Glühens anzeigt – bei knapp unter 500 Grad Fahrenheit. Bei 600 Grad F, Messing glüht in einer Stunde. Bei 800 Grad F, Messing dauert nur wenige Sekunden zum Glühen.

Beliebt nach Thema