Wie lautet McCabes Nummer?
Wie lautet McCabes Nummer?
Anonim

(Alias: McCabe-Nummer)

Manche können es vermeiden. McCabes Zyklomatische Komplexität ist eine Softwarequalitätsmetrik, die die Komplexität eines Softwareprogramms quantifiziert. Die Komplexität wird durch die Messung der Nummer linear unabhängiger Pfade durch das Programm. Je höher die Nummer desto komplexer der Code.

Außerdem, wie wird McCabes Zahl berechnet?

Berechnung der zyklomatischen Komplexität (McCabe)

  1. P = Anzahl der nicht verbundenen Teile des Flussdiagramms (z. B. ein aufrufendes Programm und ein Unterprogramm)
  2. E = Anzahl der Kanten (Übergabe der Kontrolle)
  3. N = Anzahl der Knoten (sequentielle Gruppe von Anweisungen, die nur eine Übergabe der Kontrolle enthält)

Wie wird die zyklomatische Zahl berechnet? Berechnung der zyklomatischen Komplexität:

  1. E = stellt die Anzahl der Kanten im Kontrollflussdiagramm dar = 11 Kanten.
  2. N = stellt die Anzahl der Knoten im Kontrollflussdiagramm dar = 11 Knoten.
  3. P = stellt die Anzahl der Knoten dar, die Austrittspunkte im Kontrollflussgraphen haben = 1 Austrittspunkt.

Was ist hiervon die zyklomatische Zahl?

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Cyclomatic Komplexität ist eine Software-Metrik, die verwendet wird, um die Komplexität eines Programms anzuzeigen. Es ist ein quantitatives Maß für die Nummer linear unabhängiger Pfade durch den Quellcode eines Programms. Es wurde von Thomas J. McCabe, Sr.

Was ist zyklomatische Komplexität und warum ist sie wichtig?

Testbarkeit und Wartbarkeit sind wichtig weil sie die meiste Zeit im Entwicklungslebenszyklus des Produkts einnehmen. Zyklomatische Komplexität wird im Allgemeinen verwendet, um die Komplexität auf Klassen- oder Methodenebene.

Beliebt nach Thema