Was ist der Jnlp-Port?
Was ist der Jnlp-Port?
Anonim

TCP Hafen. Jenkins kann ein TCP verwenden Hafen um mit Inbound zu kommunizieren (früher bekannt als „JNLP”) Agenten, wie z. B. Windows-basierte Agenten. Ab Jenkins 2.0 standardmäßig dies Hafen ist behindert. Zufällig: Das TCP Hafen wird zufällig gewählt, um Kollisionen auf dem Jenkins-Master zu vermeiden.

Welchen Port verwendet daher Jnlp?

TCP Hafen. Jenkins kann a. verwenden TCP Port für die Kommunikation mit eingehenden (früher als „JNLP“bezeichneten) Agenten, z. B. Windows-basierten Agenten.

Was ist Jnlp in Jenkins? JNLP(JAVA NETWORK LAUNCH PROTOCOL) wird verwendet, um eine Verbindung zu Ihrer Java-Anwendung herzustellen/zu starten (hier Jenkins) von einem entfernten Standort.

Was ist auf diese Weise eine Jnlp-Verbindung?

Das Java Network Launch Protocol (JNLP) ermöglicht das Starten einer Anwendung auf einem Client-Desktop mithilfe von Ressourcen, die auf einem Remote-Webserver gehostet werden. Java Plug-in-Software und Java Web Start-Software werden berücksichtigt JNLP Clients, da sie remote gehostete Applets und Anwendungen auf einem Client-Desktop starten können.

Wie verbinde ich mich mit einem Jenkins-Server?

Schritte

  1. Navigieren Sie zu Jenkins Webinterface > Als Administrator anmelden > Jenkins verwalten > Globale Sicherheit konfigurieren.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Sicherheit zu aktivieren.
  3. Setzen Sie den TCP-Port für JNLP-Slave-Agenten auf 9000.
  4. Wählen Sie im Abschnitt Access Control (Security Realm) LDAP aus und geben Sie Ihre LDAP-Serveradresse ein:

Beliebt nach Thema