Inhaltsverzeichnis:

Wie verwende ich Android-Raum?
Wie verwende ich Android-Raum?
Anonim

Umsetzung von Raum

  1. Schritt 1: Fügen Sie die Gradle-Abhängigkeiten hinzu. Um es Ihrem Projekt hinzuzufügen, öffnen Sie die Datei build.gradle auf Projektebene und fügen Sie die hervorgehobene Zeile wie unten gezeigt hinzu:
  2. Schritt 2: Erstellen Sie eine Modellklasse.
  3. Schritt 3: Erstellen von Datenzugriffsobjekten (DAOs)
  4. Schritt 4 - Erstellen Sie die Datenbank.
  5. Schritt 4: Daten verwalten.

Was ist auf diese Weise eine Android-Raumdatenbank?

Zimmer ist ein Datenbank Bücherei. Aus der Dokumentation: Zimmer stellt eine Abstraktionsschicht über SQLite bereit, um fließend Datenbank Zugriff, während Sie die volle Leistung von SQLite nutzen.

Wissen Sie auch, was die Android-Raumpersistenzbibliothek ist? Bibliothek für Raumpersistenz Teil von Android Jetpack. Die Raumpersistenzbibliothek bietet eine Abstraktionsschicht über SQLite, um einen robusteren Datenbankzugriff zu ermöglichen und gleichzeitig die volle Leistungsfähigkeit von SQLite zu nutzen. Die Bücherei hilft Ihnen beim Erstellen eines Caches der Daten Ihrer App auf einem Gerät, auf dem Ihre App ausgeführt wird.

Wenn man dies berücksichtigt, was ist eine Raumdatenbank?

Zimmer ist ein neuer Weg, um ein zu erstellen Datenbank in deiner Android Apps ist es OrmLite sehr ähnlich. Das Kernframework bietet integrierte Unterstützung für die Arbeit mit rohem SQL-Inhalt. Sie müssen viel Boilerplate-Code schreiben, um zwischen SQL-Abfragen und Java-Datenobjekten zu konvertieren.

Ist das Zimmer ein ORM?

Zimmer ist ein ORM (Object Relational Mapper) für SQLite-Datenbank in Android. Es ist Teil der von Google veröffentlichten Architekturkomponenten.

Beliebt nach Thema