Wie heißt der Java-Compiler?
Wie heißt der Java-Compiler?
Anonim

Ein Java-Compiler ist ein Programm, das die Textdateiarbeit eines Entwicklers übernimmt und in eine plattformunabhängige Java-Datei kompiliert. Java-Compiler umfassen den Java Programming Language Compiler (javac), den GNU-Compiler für Java (GCJ), den Eclipse-Compiler für Java (ECJ) und Jikes.

Wie heißt der Java-Compiler in diesem Zusammenhang?

Java hat Compiler Name als Javac, der Quellcode in Zwischencode umwandelt, der bekannt als java Bytecode. Dies Java bytecode ist nicht abhängig von irgendeiner Plattform, wenn Sie kompilieren Ihr Quellcode in der Windows-Plattform mit Javac Compiler Sie können diesen Code also auf allen anderen Plattformen wie Linux, Mac ausführen.

Wo ist außer oben der Java-Compiler? Java Quelldatei, die im Verzeichnis C:usersdacclasses gespeichert werden soll. Beachten Sie, dass die Optionen -d und -classpath unabhängige Auswirkungen haben. Die Compiler liest nur aus dem Klassenpfad und schreibt nur in das Zielverzeichnis. Es ist oft nützlich, wenn sich das Zielverzeichnis im Klassenpfad befindet.

Außerdem, wie heißt der Java-Interpreter?

Java virtuelle Maschine

Was ist der beste Compiler für Java?

Die beiden bekanntesten Java-Compiler sind:

  • Javac: Dieser Compiler wird von Oracle entwickelt. Dieser Compiler muss zusammen mit allen IDEs (außer Eclipse-IDE) installiert werden oder um Java-Code im Terminal auszuführen.
  • Eclipse-Compiler für Java (ECJ): Dieser Compiler wird mit der Eclipse-IDE geliefert.

Beliebt nach Thema