Wozu dient ein Boxplot?
Wozu dient ein Boxplot?
Anonim

EIN Kasten und Schnurrhaare Handlung ist eine Möglichkeit, einen Datensatz, der auf einer Intervallskala gemessen wurde, zusammenzufassen. Es ist oft Gebraucht bei der erklärenden Datenanalyse. Diese Art von Grafik ist Gebraucht um die Form der Verteilung, ihren zentralen Wert und ihre Variabilität zu zeigen.

Was sagt uns dann ein Boxplot?

EIN Box-Plot ist eine standardisierte Methode zur Darstellung der Datenverteilung basierend auf einer fünfstelligen Zusammenfassung („Minimum“, erstes Quartil (Q1), Median, drittes Quartil (Q3) und „Maximum“). Es kann erzählen Sie über Ihre Ausreißer und deren Werte.

Außerdem, wie findet man die Reichweite in einem Boxplot? Der erste Schritt zur Konstruktion von a Kasten-und-schnurrbart Handlung ist zuerst finden der Median (Q2), das untere Quartil (Q1) und das obere Quartil (Q3) eines gegebenen Datensatzes. Sie sind jetzt bereit, finden das Interquartil Bereich (IQR). Das Interquartil Bereich ist die Differenz zwischen dem oberen Quartil und dem unteren Quartil.

Auch zu wissen, wie man einen Box-and-Whisker-Plot liest?

  1. Das Minimum (die kleinste Zahl im Datensatz).
  2. Erstes Quartil, Q1, ist ganz links in der Box (oder ganz rechts vom linken Whisker).
  3. Der Median wird als Linie in der Mitte des Kastens angezeigt.
  4. Drittes Quartil, Q3, ganz rechts in der Box (ganz links am rechten Whisker).

Zeigen Boxplots Abweichungen?

1 Antwort. EIN Box-Plot zeigt den Bereich und den Interquartilabstand (IQR), die beide Maße der Variation in einem Datensatz sind. Im Allgemeinen wird der Bereich als zu leicht durch Extremwerte beeinflussbar angesehen, daher wird der IQR bevorzugt. Sie können jedoch abschätzen, Abweichung von einem Box-Plot.

Beliebt nach Thema