Ist Java für Oracle Database erforderlich?
Ist Java für Oracle Database erforderlich?
Anonim

Keine Bearbeitung: Orakel enthält eine JVM, die auf derselben Maschine läuft wie die Datenbank selbst, aber das wird nicht verwendet, um "DBMS-bezogenen" Code auszuführen. Es ist nur da, um gespeicherte Prozeduren/Funktionen auszuführen, die in geschrieben sind Java.

Verwendet Oracle entsprechend Java?

Oracle-Datenbank ist ein relationales Datenbank dass du kannst verwenden lagern, verwenden, und ändern Sie die Daten. Die Java-Datenbank Konnektivitätsstandard (JDBC) ist Gebraucht von Java Anwendungen für den Zugriff auf und die Manipulation von Daten in relationalen Datenbanken.

Anschließend stellt sich die Frage, was sind die Anforderungen an Oracle? Oracle-Software kann möglicherweise nicht auf Systemen ausgeführt werden, die diese Anforderungen nicht erfüllen (siehe Wichtiger Hinweis unten).

  • AMD Opteron, Intel Pentium® mit 500 MHz oder schneller oder Intel EM64T.
  • Mindestens 500 MB freier Festplattenspeicher für die Installation, 10 GB empfohlen.
  • Mindestens 1 GB physischer Speicher, 4 GB empfohlen.

Ist außerdem Java für den Oracle-Client erforderlich?

1 Anforderungen an den Festplattenspeicher. Die Festplattenanforderungen für Orakel Datenbank Klient Komponenten beinhalten Raum erforderlich installieren Java Laufzeitumgebung (JRE) und Orakel Universal Installer auf der Partition, auf der das Betriebssystem installiert ist.

Was ist eine Java-Datenbank?

Java verwendet etwas namens JDBC (Java-Datenbank Konnektivität) zum Verbinden mit Datenbanken. JDBC ermöglicht Ihnen die Verbindung zu einer Vielzahl von Datenbanken (Oracle, MySQL usw.), aber wir werden das eingebaute verwenden Datenbank du kommst mit Java/NetBeans-Software. Die Datenbank wird genannt Java DB, eine Version von Apache Derby.

Beliebt nach Thema