Wo speichern mobile Apps Daten?
Wo speichern mobile Apps Daten?
Anonim

Nicht gerooted Apps können nur Geschäft/Ändere Dateien hier: /sdcard/ und jeden Ordner, der danach kommt. Meistens die installierten Apps-Store sich bei /sdcard/Android/Daten oder /SD-Karte/Android/obb. Um root verwenden zu können Apps, du musst dein verwurzelt haben Android Gerät und haben die Erlaubnis von einem der Superuser gegeben Apps.

Außerdem wurde gefragt, wie mobile Apps Daten speichern.

Grundsätzlich gibt es vier verschiedene Möglichkeiten, Daten in einer Android-App zu speichern:

  1. Gemeinsame Einstellungen. Sie sollten dies verwenden, um primitive Daten in Schlüssel-Wert-Paaren zu speichern.
  2. Interne Speicher. Es gibt viele Situationen, in denen Sie Daten beibehalten möchten, aber die gemeinsamen Einstellungen sind zu einschränkend.
  3. Externer Speicher.
  4. SQLite-Datenbank.

Wo werden die App-Dateien auf Android gespeichert? Eigentlich ist die Dateien des Apps die Sie aus dem Play Store heruntergeladen haben, sind gelagert auf Ihrem Telefon. Sie finden es im internen Speicher Ihres Telefons > Android > Daten > …. Bei einigen Mobiltelefonen Dateien sind gelagert auf SD-Karte > Android > Daten >

Ebenso fragen die Leute, wo speichern Apps ihre Daten?

Nicht gerooted Apps kann nur Geschäft/Ändere Dateien hier: /sdcard/ und jeden Ordner, der danach kommt. Meistens die installierten Apps-Store sich bei /sdcard/Android/Daten oder /SD-Karte/Android/obb. Um root verwenden zu können Apps, du musst dein verwurzelt haben Android Gerät und haben die Erlaubnis von einem der Superuser erteilt Apps.

Welche Datenbank verwenden mobile Apps?

Beliebte Datenbanken für mobile Apps MySQL: Eine Open-Source-, Multithread- und einfach zu verwendende SQL-Datenbank. PostgreSQL: Ein leistungsstarkes, objektbasiertes Open-Source- relational-Datenbank, die hochgradig anpassbar ist. Redis: Ein wartungsarmer Open-Source-Schlüssel-/Wertspeicher, der für das Daten-Caching in mobilen Anwendungen verwendet wird.

Beliebt nach Thema