Was ist ein NEMA 10 30?
Was ist ein NEMA 10 30?
Anonim

NEMA 10-30 ist ein nicht geerdetes 120/240V-Gerät (heiß, heiß, neutral), NEMA 6-50 ist ein geerdetes 240-V-Gerät (heiß, heiß, geerdet). EIN 10-30 Behälter wird durch a. geschützt 30 Ampere-Unterbrecher, und nur von Drähten versorgt, die für die Tragfähigkeit ausgelegt sind 30 Ampere Strom. Wenn Sie eine Last von 50 Ampere anschließen, 30 Ampere-Schaltung.

Was bedeuten auf diese Weise NEMA-Nummern?

Die NEMA (National Electrical Manufacturers Association) Muster- und Nummerierungssystem besteht aus vier Hauptkennungen. Der zweite Bezeichner ist a Nummer. Der erste Nummer in einem NEMA Auflistung bestimmt die Nennspannung. Eine 5 steht für eine Nennspannung von 125 VAC, während eine 6 für eine Nennspannung von 250 VAC steht.

Ebenso, was ist Nicht-NEMA? Nicht-NEMA Die Stiele werden aus dünnerem Material gerollt und sind hohl, so dass sie sich leicht biegen lassen. Nicht-NEMA Klingen sind dünn und oft doppelt, was eine unzuverlässige Verbindung bietet.

Was ist in Anbetracht dessen ein NEMA 14 30-Stecker?

NEMA 14. Die NEMA 14 Geräte sind Vierleiter-Erdungsgeräte (Hot-Hot-Neutral-Erde), die in den Nennwerten von 15 bis 60 A erhältlich sind. Die Nennspannung beträgt 250 V. Von der geraden Klinge NEMA 14 Geräte, nur die 14-30 und 14-50 werden allgemein verwendet.

Wie viele verschiedene 220V-Stecker gibt es?

Dort sind zwei haupt Arten von 220 Steckdosen, und sie erfordern zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen und spezielle Ausrüstung für die Verkabelung. Verdrahtung 220 Steckdosen kann besonders gefährlich sein, also beauftragen Sie einen professionellen Elektriker, es sei denn, Sie sind es sehr Erfahrung mit Elektroarbeiten.

Beliebt nach Thema