Wie findet man die Reichweite einer Häufigkeitsverteilungstabelle?
Wie findet man die Reichweite einer Häufigkeitsverteilungstabelle?
Anonim

Bereich ist die Differenz zwischen dem niedrigsten (Minimum) und dem höchsten (Maximum) Wert. In diesem Datensatz ist die Bereich wäre der höchste Wert, subtrahiere den niedrigsten Wert. Der höchste (Maximalwert) ist 10, der niedrigste (Mindestwert) ist 1. Bereich des Datensatzes ist 9.

Wie finden Sie das Intervall in einer Häufigkeitstabelle?

Eine Häufigkeitstabelle für einen Datensatz mit einer großen Anzahl von Datenwerten ist wie folgt aufgebaut:

  1. Bestimmen Sie den Datenbereich des Datensatzes.
  2. Legen Sie die Breite der Klassenintervalle fest.
  3. Teilen Sie den Bereich durch die gewählte Breite des Klassenintervalls, um die Anzahl der Intervalle zu bestimmen.

Wie berechnet man die Reichweite? Zusammenfassung: Die Bereich eines Datensatzes ist die Differenz zwischen den höchsten und niedrigsten Werten im Datensatz. Zu finde die Bereich, bestelle zuerst die Daten von mind zu größte. Ziehen Sie dann den kleinsten Wert vom größten Wert in der Menge ab.

Man kann sich auch fragen, wie lautet die Formel für die Reichweite?

Alles, was wir tun müssen, ist die Differenz zwischen dem größten Datenwert in unserer Menge und dem kleinsten Datenwert zu finden. Kurz gesagt haben wir folgendes Formel: Bereich = Maximalwert–Minimalwert. Zum Beispiel hat der Datensatz 4, 6, 10, 15, 18 maximal 18, minimal 4 und a Bereich von 18-4 = 14.

Wie finden Sie den Bereich eines Histogramms?

Zählen Sie die Anzahl der Datenpunkte (50 in unserer Höhe Beispiel). Bestimmen Sie die Bereich der Stichprobe - die Differenz zwischen den höchsten und niedrigsten Werten (73,1-65 oder 8,1 Zoll in unserer Körpergröße) Beispiel. Bestimmen Sie die Anzahl der Klassenintervalle.

Beliebt nach Thema