Wie finde ich meinen MongoDB-Pfad?
Wie finde ich meinen MongoDB-Pfad?
Anonim

Die Ursprünglich Weg ist [sollte] /data/db Verzeichnis, doch wenn das Ordner ist nicht vorhanden, mongodb wird feuern aus der Weg gegeben in der mongodb. conf-Datei.

Wo werden meine MongoDB-Daten gespeichert?

Standardmäßig, MongoDB lauscht auf Verbindungen von Clients auf Port 27017 und speichert Daten in das /Daten/db-Verzeichnis. Unter Windows ist dieser Pfad aktiviert das fahren, von dem aus du startest MongoDB. Wenn Sie beispielsweise keinen --dbpath angeben, beginnen Sie mit einem MongoDB Server an das C: Laufwerk speichert alles Daten Dateien in C:Datendb.

Und wo wird Mongodump gespeichert? Standardmäßig, mongodump speichert Ausgabedateien in einem Verzeichnis namens dump im aktuellen Arbeitsverzeichnis. Um den Datenbank-Dump an die Standardausgabe zu senden, geben Sie „-“anstelle eines Pfads an. Schreiben Sie in die Standardausgabe, wenn Sie die Ausgabe vor dem Speichern verarbeiten möchten, z. B. um den Dump mit gzip zu komprimieren.

Auch gefragt, wie Sie überprüfen, ob Sie MongoDB installiert haben?

Überprüfen Sie die MongoDB-Version unter Windows / Linux

  1. Um die mongodb-Version zu überprüfen, verwenden Sie den Befehl mongod mit der Option --version.
  2. Unter Windows müssen Sie den vollständigen Pfad zu mongod.exe und mongo.exe verwenden, um die mongodb-Version zu überprüfen, wenn Sie den MongoDB-Pfad nicht festgelegt haben.
  3. Wenn jedoch der MongoDb-Pfad festgelegt wird, können Sie einfach den Befehl mongod und mongo verwenden.

Wie werden Daten in MongoDB gespeichert?

In MongoDB, Daten ist gelagert als Dokumente. Diese Dokumente sind in MongoDB gespeichert im JSON-Format (JavaScript Object Notation). JSON-Dokumente unterstützen eingebettete Felder, also verwandte Daten und Listen von Daten kann sein gelagert mit dem Dokument statt einer externen Tabelle. JSON ist als Name/Wert-Paare formatiert.

Beliebt nach Thema