Was ist ein Highspeed-DSL-Internetdienst?
Was ist ein Highspeed-DSL-Internetdienst?
Anonim

DSL steht für Digital Subscriber Line. Benutzer erhalten schnelle Geschwindigkeit Bandbreite Verbindung von einer Telefonsteckdose in einem bestehenden Telefonnetz. DSL funktioniert innerhalb der Frequenzen, die das Telefon nicht unterstützt, sodass Sie dieInternet beim Telefonieren.

Gilt DSL auch als Highspeed-Internet?

DSL-Internet Service DSL Service verwendet Ihre lokale Telefonleitung, um zu liefern hoch-schnelles Internet. Im Gegensatz zum DFÜ-Dienst, DSL verwendet separate Frequenzen für Telefon und Internet, sodass Sie beide gleichzeitig verwenden können. Kabel InternetPakete beginnen typischerweise bei 15 Mbit/s bis 25 Mbit/s, und Glasfaser beginnt bei 25 Mbit/s.

Anschließend stellt sich die Frage, ist DSL oder Kabelinternet besser? Endeffekt: Kabel Ist Schneller inTheorie In Bezug auf die theoretische Spitzenleistung, KabelModems laufen Schneller als DSL. Kabel Die Technologie unterstützt derzeit in vielen Bereichen eine Bandbreite von etwa 1000 Mbit/s (und bis zu 2000 Mbit/s). Die meisten Formen von DSL erreichen Geschwindigkeiten von weniger als 100 Mbit/s.

Welcher DSL-Internetanbieter ist dementsprechend der beste?

Die 5 besten DSL-Internetanbieter

  • AT&T Internet - Beste Gesamtkundenerfahrung.
  • Verizon - Bester Kundenservice-Rekord.
  • CenturyLink - Die meisten Planoptionen.
  • Grenzkommunikation - Keine Datenbeschränkungen.
  • Windstream - Der flexibelste Service.

Was benötige ich für DSL-Internet?

  • Telefonleitung. DSL ist ein Dienst Ihres Telefonanbieters und funktioniert über das Festnetz Ihres Hauses.
  • DSL-Modem. Sie müssen Ihren Computer an ein DSL-Modem anschließen, das Ihnen die Telefongesellschaft als Teil Ihres DSL-Dienstleistungspakets zur Verfügung stellt.
  • Router.
  • Netzfilter und Splitter.

Beliebt nach Thema