Warum ist DNS hierarchisch?
Warum ist DNS hierarchisch?
Anonim

DNS verwendet a Hierarchie um sein verteiltes Datenbanksystem zu verwalten. Die DNS Baum hat eine einzelne Domäne an der Spitze der Struktur, die als Wurzeldomäne bezeichnet wird. Ein Punkt oder Punkt (.) ist die Bezeichnung für die Stammdomäne. Unterhalb der Root-Domain befinden sich die Top-Level-Domains, die die DNS-Hierarchie in Segmente.

Wie ist DNS auf diese Weise hierarchisch?

DNS-Hierarchie. Domainnamen sind hierarchisch und jeder Teil eines Domänennamens wird entweder als Stamm, oberste Ebene, zweite Ebene oder als Unterdomäne bezeichnet. Damit Computer einen vollständig qualifizierten Domänennamen richtig erkennen können, werden Punkte zwischen jedem Teil des Namens platziert.

Anschließend stellt sich die Frage, was ganz oben im Hierarchiebaum der Domänen steht. Die DNS-Rootzone ist die höchste Ebene im DNS Hierarchiebaum. Der Root-Nameserver ist der Nameserver für die Root-Zone. Dies sind die autoritativen Nameserver, die die DNS-Rootzone bedienen. Diese Server enthalten die globale Liste der oben-Niveau Domänen.

Ebenso fragen die Leute, was ist DNS, um kurz die hierarchische Struktur von DNS zu erklären?

Das Domain-Name-System (DNS) hat ein hierarchisch umgekehrter Baum Struktur. Die DNS hierarchisch umgekehrter Baum Struktur heißt der DNS Namensraum. Nach der Wurzel die nächste Schicht im DNS-Hierarchie werden als TLDs (Top Level Domains) bezeichnet. Beispiele für TLDs (Top Level Domains) sind edu., net., org., com., gov., etc.

Warum wird DNS verteilt und hierarchisch betrieben?

Das Domain-Name-System (DNS) ist ein hierarchisch, verteilt Datenbank. Es speichert Informationen zum Zuordnen von Internet-Hostnamen zu IP-Adressen und umgekehrt, Mail-Routing-Informationen und andere Daten, die von Internetanwendungen verwendet werden.

Beliebt nach Thema