IST NICHT NULL im Zugriff?
IST NICHT NULL im Zugriff?
Anonim

FRAU Betreten IsNull()-Funktion

Die Funktion IsNull() prüft, ob ein Ausdruck enthält Null (Nein Daten). Diese Funktion gibt einen booleschen Wert zurück. TRUE (-1) gibt an, dass der Ausdruck a. ist Null Wert und FALSE (0) gibt an, dass der Ausdruck ist nicht ein Null Wert.

Was ist dementsprechend in Microsoft Access nicht null?

IsNull-Funktion. Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein Ausdruck enthält Nein gültige Daten (Null). Das erforderliche Ausdrucksargument ist eine Variante, die einen numerischen Ausdruck oder einen Zeichenfolgenausdruck enthält. IsNull gibt True zurück, wenn der Ausdruck ist Null; Andernfalls gibt IsNull False zurück.

Ebenso ist die Funktion NICHT NULL? Die IST NICHT NULL Bedingung wird in SQL verwendet, um auf a. zu testen nicht-NULL Wert. Es gibt TRUE zurück, wenn a nicht-NULL Wert gefunden wird, andernfalls wird FALSE zurückgegeben. Es kann in einer SELECT-, INSERT-, UPDATE- oder DELETE-Anweisung verwendet werden.

Folglich ist in Access VBA NICHT NULL?

Ist nicht Null wird ausschließen Null Werte aus den Ergebnissen. Diesmal gibt die Abfrage Regionswerte zurück, die nicht Null. Die Funktion IsNull() gehört zu den VBA Bibliothek und gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein Ausdruck oder eine Variable Null.

Was bedeutet in Microsoft Access?

Microsoft Access ist ein Datenbankmanagementsystem (DBMS) von Microsoft das verbindet das relationale Microsoft Jet Database Engine mit grafischer Benutzeroberfläche und Softwareentwicklungstools. Es kann auch Daten importieren oder direkt mit ihnen verknüpfen, die in anderen Anwendungen und Datenbanken gespeichert sind.

Beliebt nach Thema