Was ist eine technische Geschichte in Jira?
Was ist eine technische Geschichte in Jira?
Anonim

EIN Technisch Benutzer Geschichte ist eine, die sich auf die nicht-funktionale Unterstützung eines Systems konzentriert. Beispielsweise die Implementierung von Back-End-Tabellen zur Unterstützung einer neuen Funktion oder die Erweiterung einer bestehenden Serviceschicht. Manchmal konzentrieren sie sich auf klassische nicht-funktionale Geschichten, zum Beispiel: Sicherheit, Leistung oder Skalierbarkeit.

Wie schreibt man hiervon eine technische Geschichte in Agile?

Tipps zum Schreiben technischer Geschichten

  1. Denken Sie nicht, dass Sie das User Story-Format erzwingen müssen. Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem einige Referenzdaten derzeit nicht gesichert werden.
  2. Fügen Sie alle technischen Arbeiten in die Geschichte ein.
  3. Versuchen Sie den FDD-Ansatz.
  4. Die Zuordnung ist der Schlüssel.

Was ist der Unterschied zwischen Epos und Geschichte in Jira? Jeder Geschichte ist ein Thema in Jira die sich weiter in mehrere Teilaufgaben aufteilte, um die Arbeit auf agile Weise angemessen zu erledigen. Epos ist ein großer Benutzer Geschichte die in eine Zahl zerlegt werden kann von kleiner Geschichten (Benutzer Geschichte). Es kann mehrere Sprints dauern, bis ein Epos.

Außerdem, was ist Geschichte in Jira?

Es ist im Wesentlichen ein großer Benutzer Geschichte das kann in mehrere kleinere unterteilt werden Geschichten. Es kann mehrere Sprints dauern, um ein Epos abzuschließen. Es gibt keinen echten Unterschied zwischen a Geschichte oder eine Aufgabe in JIRA Agil.

Was ist eine Story in Scrum?

Benutzer Geschichten sind eines der primären Entwicklungsartefakte für Gedränge und Extreme Programming (XP)-Projektteams. Ein Benutzer Geschichte ist eine sehr grobe Definition einer Anforderung, die gerade so viele Informationen enthält, dass die Entwickler den Aufwand für ihre Umsetzung vernünftig abschätzen können.

Beliebt nach Thema