Was ist eine zulässige Offenlegung?
Was ist eine zulässige Offenlegung?
Anonim

Die Zulässige Offenlegung Abschnitt beschreibt die (a) Klasse von Personen, denen vertrauliche Informationen offengelegt werden können, (b) die Anforderungen für Offenlegung, und möglicherweise (c) Haftung für Offenlegung. Die Personengruppe kann folgende Personen umfassen: leitende Angestellte, Direktoren, Angestellte, Anwälte, verbundene Unternehmen und Berater.

Was sind dementsprechend zulässige Offenlegungen von PHI?

Gestattet Verwendet und Offenlegung in HIPAA Zum Beispiel erlaubt die HIPAA-Datenschutzregel ausdrücklich eine Verwendung oder Offenlegung von PHI für das versicherte Unternehmen, das es für seine eigenen Behandlungs-, Zahlungs- und Gesundheitsoperationsaktivitäten gesammelt oder erstellt hat.

Was ist neben dem oben Gesagten unter Verwendung und Offenlegung zu verstehen? Eine Nebensache verwenden oder Offenlegung ist sekundär verwenden oder Offenlegung die nicht zumutbar verhindert werden kann, ihrer Natur nach begrenzt ist und die aufgrund einer anderen verwenden oder Offenlegung das ist durch die Regel erlaubt.

Was ist in Anbetracht dessen ein Beispiel für eine zufällige Offenlegung?

Beispiele von Beiläufig Verwendet und Offenlegung: 1. Vertrauliche Gespräche zwischen Gesundheitsdienstleistern oder mit Patienten. A. Zum Beispielkann ein Anbieter einen Verwaltungsmitarbeiter anweisen, einem Patienten eine bestimmte Prozedur in Rechnung zu stellen, und kann von einer oder mehreren Personen belauscht werden.

In welchen zwei Situationen ist die Offenlegung geschützter Gesundheitsinformationen erforderlich?

Ein abgedecktes Unternehmen muss geschützte Gesundheitsinformationen preisgeben in nur zwei Situationen: (a) an Einzelpersonen (oder ihre persönlichen Vertreter), insbesondere wenn sie Zugang zu oder eine Buchhaltung von Offenlegung ihrer geschützte Gesundheitsinformationen; und (b) an HHS, wenn es eine Compliance-Untersuchung durchführt oder

Beliebt nach Thema